Veranstaltungen

 

Sommerzeit ist Badezeit. Und bei schlechtem Wetter? Badebombenzeit, ein Bombenspass!

Rundumkunst im Schulmuseum - Workshop 1 Badebomben & Workshop 2 Seifensieden im Kaltverfahren

Wann

Workshop 1 Badebomben am 3. Juli, 14 bis 17 Uhr / Workshop 2 Seifensieden im Kaltverfahren am 14. August 2019,

Was

Im Schulmuseum finden auch im Juli und August die beliebten Nachmittage zur Rundumkunst statt. Die beiden Workshops 1 und 2 passen hervorragend zur Badezeit, denn es können Badebomben hergestellt werden und die Teilnehmer und die Teilnehmerinnen lernen das Seifensieden im Kaltverfahren kennen. Margrit Schmitz ist zertifizierte Aromapraktikerin und besitzt eine Seifenmanufaktur «SAPONE» in Wädenswil. Sie reist am 3. Juli und am 14. August 2019 in den Thurgau, um im Schulmuseum ihr Wissen zu vermitteln und in den Workshops feinste Naturseifen und Badebomben mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen zu machen. Die Workshops können einzeln besucht werden. Eine Anmeldung für beide ist auch möglich.

 

1 Workshop Badebomben

Am 3. Juli, 14 bis 17 Uhr im Schulmuseum, für alle, Kinder unter 12 Jahren in Begleitung Erwachsener

Es werden ausschliesslich natürliche Materialien verwendet und man kann selbst gepflückte Blüten zur Dekoration mitbringen.

 

2 Workshop Seifensieden im Kaltverfahren

Am 14. August 2019, 14 bis 17 Uhr im Schulmuseum, für alle, Mindestalter 12 Jahre.

Die Kurse werden wie immer vom Amt für Volksschule unterstützt und sind gratis. Für Verpflegung und Material wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben.

Die Kurse werden wie immer vom Amt für Volksschule unterstützt und sind gratis.

Für Verpflegung und Material wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben.

Anmeldung

Kontaktadresse

Weiter Auskünfte unter www.schulmuseum.ch und bei yvonne.joos@joos-partner.ch

Museumshäppli

After Work Event mit Apéro

Wann

Donnerstagabend, Anfang Monat ( ab Juni 2019 ) : 06.06. / 04.07. / 08.08. / 05.09. / 03.10. / 07.11.2019 -18.30 bis 19.30 Uhr, das Museum ist ab 18.00 Uhr offen.

Was

Wenig Zeit für einen Ausstellungsbesuch? Das Schulmuseum in Amriswil serviert Museumshäppli und eine Prise Kultur mit einer kurzen Führung durch die Ausstellung «Fleiss und Schweiss» mit Einblicken in 170 Jahre Mädchenhandarbeit und Knabenwerken im Kanton Thurgau.
Der After Work Event klingt mit Apéro und Museumshäppli aus.

CHF 12.– inkl. Führung und Museumshäppli mit Apéro

Anmeldung

Anmeldung erwünscht ( jeweils 4 Tage vorher ) an: rita.nuesch@bluewin.ch

Kontaktadresse

Weiter Auskünfte unter www.schulmuseum.ch und bei yvonne.joos@joos-partner.ch

« Weisch no? »

Sonntags-Event mit Kaffee und Kuchen

Wann

Sonntagnachmittag, Ende Monat ( ab Juni 2019 ) : 23.06. /28.07. / 25.08. / 29.09. / 27.10. / 24.11.2019 - 14.30 bis 15.30 Uhr, das Museum ist ab 14.00 Uhr offen.

Was

Seniorinnen und Senioren erhalten mit einer Kurzführung Einblick in die Ausstellung « Fleiss und Schweiss – vo de Näschi und de Hobli zum textilen und technischen Gestalten » und in eine 170-jährige Tradition im Kanton Thurgau. Gemütlicher Abschluss bei Kaffee, Tee und Kuchen.

CHF 12.– inkl. Führung, Kaffee, Tee und Kuchen

Hinweis: Das Schulmuseum ist nicht rollstuhlgängig.

Anmeldung

Anmeldung erwünscht ( jeweils 4 Tage vorher ) an: rita.nuesch@bluewin.ch

Kontaktadresse

Weiter Auskünfte unter www.schulmuseum.ch und bei yvonne.joos@joos-partner.ch

Workshop Rundumkunst für gross und klein

Wann

1 × pro Monat, jeweils Mittwochnachmittag - 14.00 bis 17.00 Uhr

Was

Das Angebot ist dank der Unterstützung des Amtes für Volksschule gratis. Es wird ein Unkostenbeitrag von ca. CHF 5.– für Material erhoben.

Kontaktadresse

Weiter Auskünfte unter www.schulmuseum.ch und bei yvonne.joos@joos-partner.ch

Achtung: Frisch gestrichen!

Rundumkunst im Schulmuseum – neues Vermittlungsangebot

Was

Einmal im Monat am Mittwochnachmittag bietet das Schulmuseum dreistündige Workshops zum Thema «rundumkunst» an. Dabei stehen Künstler und Künstlerinnen, Kunstwerke und verschiedene Techniken im Zentrum des Geschehens.

Haben Sie schon einmal mit der Schere gezeichnet? Können Sie mit der slow motion app kreative Kunstwerke gestalten? Bringen Sie mit dem 3-D-Pen etwas in Form?

Künstler, Künstlerinnen und Fachpersonen zeigen Ihnen, wie es geht.

Das Angebot ist eine Ergänzung zur Wechselausstellung «Fleiss und Schweiss».

Dieses Angebot richtet sich an Schulklassen und an Privatpersonen,
es wird vom Amt für Volksschule unterstützt. Für Material und Verpflegung wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben.

Auf Wunsch kann auch ein anderer Wochentag gebucht werden.

Die aktuellen Termine finden Sie jeweils hier und auf unserer Facebook-Seite (folgen Sie uns https://www.facebook.com/Schulmuseum.ch/).

Kontaktadresse

Sekretariat des Schulmuseums
Yvonne Joos-Halter
yvonne.joos@joos-partner.ch



Workshop: Badebomben und Seifen

 

Zoomen, klicken, schneiden, drucken, nähen

 

rundumkunst im schulmuseum - Workshop 4 - Vom Gummibärli zum Gelatinedruck

 

 

rundumkunst im schulmuseum - Workshop 3 - Schnipp-Schnapp macht die Schere

 

 

rundumkunst im schulmuseum - Workshop 2 HasenEien

 

Workshop 1 - Fototransfertechnik im Schulmuseum

 

 

Vernissage zur neuen Ausstellung: Fleiss und Schweiss

 

 

Kunsthandwerk mit Herz

 

 

Fototransfertechnik zusammen mit Ursula Engler kennenlernen

 

Beliebte Buchstabensuppe am Stand des Schulmuseums während des Weltsuppenfestivals anlässlich der ersten Amriswiler Kulturnacht

 

 

Das ist Spitze! Textilien gut in Form gebracht mit dem 3-D-Pen und Fabienne Baier

 

Hand ans Herz mit Papier und Barbara Rossbacher

 

Kunst am und mit dem Computer, mit Elena Rauch.

 

Mein Name ist Hase!

 

Rundumkunst mit Vincent!

 

Mit dem Pinselstrich gegen den Strich arbeiten? Alles ist möglich!